Sonntag, 24. Februar 2013

Endlich

ebbt die Krankheitswelle auch hier wieder ab!
Ich hatte ja geglaubt, dass wir ihr entkommen, aber dann hat sie uns doch auf den letzten Metern noch erwischt. Aber gut. Morgen können wir hoffentlich alle wieder unseren "Arbeiten" nachgehen...
Eigentlich war für dieses Wochenende geplant, sowohl meine Garderobe als auch Herr Os Garderobe aufzustocken, aber das musste dann verschoben werden. 
Dafür habe ich es geschafft die schon ewig angefangene Lampe für Herr Os Reich endlich fertig zu stellen. puh. 





Jetzt braucht der Herr noch eine  Nachtischlampe. Zum an die Wand hängen. Dann müssen wir ihn nur noch davon überzeugen, dass seine Eigenkonstruktion bestehend aus einem durchsichtigen Rotegrützeeimer und verschiedenen Wollresten wohl leider nicht in unserer engeren Wahl ist... 
Ich finde es wirklich schön wenn Herr O sich tolle Sachen überlegt und baut. Hier zu Hause versuche ich ihm allen Freiraum zu lassen und ihm "schöne" Materialien und Dinge zum Basteln zu Verfügung zustellen. Zu schlecht ist sonst mein Gewissen, wenn ich mich dabei ertappe gerne etwas aus dem Kindergarten Mitgebrachtes im Abfall verschwinden zu lassen.


Eindlijk zijn ook wij weer op het goede pad. En hopelijk kunnen we morgen allemaal weer gaan "werken".
Ik had deze week eigenlijk geplant een paar kledingsstukken te gaan naaien, maar ja dat komt er dan hopelijk de volgende dagen nog van.
Tenminste is het gelukt de lamp 8voor Meneer O zijn kamer) die ik al weken hier heb liggen eindelijk in elkaar te krijgen. Nu nog een lampje voor aan zijn hoopslaper. Hij had er zelf al een idee voor (een lege plastikdoos aan een touwtje en en die doos moest dan een lichtje..) We zullen zien

Kommentare:

  1. Cool, ein Rote-Grütze-Eimer mit Wollresten! Und warum genau ist der nicht mehr in der engeren Wahl?!? ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ehrlich gesagt hätte ich einen Edit einfügen sollen.... Herr Elogent hat nämlich beim Einkaufen zufälllig eine klebende Leuchte (also so einen flachen, runden LED die hinten doppelseitiges Klebeband hat) gefunden und diese in den Eimer geklebt. Das Kind war hin und weg- auch wenn es sich nicht so gut als Nachtischlampe eignet. Und bei so einer Kindesfreude, was kann da ein Mutterherz noch sagen..NIX aber heimlich weiter nach schönen Lampen suchen ;) !

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über euere Meinung