Montag, 18. Februar 2013

schon 6 Monate

Wie kann das sein?
Die Zeit vergeht wie im Fluge.. 
Kinder sind wirklich ein Zeitmessintrument. Ein halbes Jahr ohne Kind fliegt vorbei, ohne dass man es merkt. Silvester war der einzige Moment an dem ich, kinderlos, vielleicht ein wenig dachte "man geht die Zeit schnell vorbei". Aber seit dem ersten Kind habe ich eine lebendige Messlatte.





Schön waren sie die ersten sechs Monate mit den "neuen" Babys. 
Und damit ich nicht alles vergesse möchte ich wie schon öfters im Blogland gesehen (zB. hier oder hier - wer weiß von wem es genau kommt bitte melden!):

Mit 6 Monaten
.könnt ihr euch beide kugelrund drehen und Fräulein F kommt kann sich sowohl nach      .vorne bewegen (leider mit dem Näschen nach unten) als auch nach hinten robben
.ist Fräulein F's neuster Lieblingsplatz deshalb auch unter dem Highboard neben der Decke
.will Herr B nachts nicht mehr schlafen sondern spielen
.habt ihr also seit zwei Wochen getrennte Betten, denn Fräulein F möchte nachts ihre Ruhe
.ist Herr B wahnsinnig begeistert von seinem großen Bruder
.streitet ihr euch gerne um die tollsten Spielzeuge
.isst Fräulein F schon einfach so 200gr am mittag
.findet Herr B Brei völlig überwertet


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über euere Meinung