Dienstag, 30. April 2013

ein Jahr, eine Decke

oder auch- schon zwei Monate und noch immer keine Decke...
Irgendwie ist bei mir der Wurm drin. Heute sowieso. Denn statt hier meinen Post zu vervollständigen, war ich mit Herrn B im Krankenhaus. Gottseidank nichts schlimmes aber trotzdem schmerzhaft und als Ergebnis zwei kleine vollständig verbundene Händchen. Der Arme!
Zurück aber zur Decke, die nicht angefangen werden will. Brav habe ich Stoffe gebügelt und geschnitten, aber das zusammennähen immer vor mir her geschoben. Denn was wenn ich dann noch viel mehr Stoffe finde die besser passen würden? Eine komische Angst. Aber bei mir ist es immer so den Anfang machen ist das schwerste, aber wenn diese Hürde überwunden ist läuft's. ich hoffe das klappt auch bei diesem Projekt..
Ich habe also bisher nur ca 25x45 cm hingekriegt. die übrigens in Natura nicht ganz so scheps aussehen, wie auf dem Foto. Aber selbst wenn, soll's mir egal sein. Ich mag auch nicht perfekte, schiefe und krumme Dinge. Ich hoffe nur, dass ich während des Arbeitens nicht sehr viel genauer werde, so dass die eine Ecke der Decke so aussieht und die andere ganz akkurat. das fänd ich nämlich wohl doof.
So nun noch im Schnelldurchlauf etwas zu den Stoffen
1. kaufte ich in Köln während der Roboterphase von Herrn O. ich wollte ihm ein Hemd daraus machen. Leider stand ihm die Farbe gar nicht. Also wurde es eine Hose, die er leider nur ein paar mal trug und dann einen solchen Schuss machte, dass sie Hochwasser hatte. Schade denn ich war so stolz darauf, da es die erste Hose ohne Schnittmuster war.
2. war einer mein ersten Stoffkäufe und der Öffner in ein neues Universum der schönen Stoffe. Das muss Anfang 2008 gewesen sein. Bis dahin hatte ich nur mit verstaubten Stoffresten meiner Oma oder der langweiligen Kaufhaus Stoffauswahl vorlieb genommen. Der Stoff ist übrigens von Kokka und ich habe ihn, noch fast unangeschnitten auch noch in blau!
3. mein Lieblingsritterstoff (siehe auch hier)
4. das Zuviel vom abgeänderter Schwangerschaftsrock von hier 
5. bei uns ist dutchlove halt einfach richtig!
6. und 7. habe ich meiner Mutter aus der Restekiste geklaut - daraus hatte ich als Kind Kissen und Vorhänge und aus dem gepunkteten hatten meine Puppe und ich das selbe Kleid!!
8. stammt von einem Berlinurlaub und ich habe gerade erst entdeckt, dass Frieda Hain auch einen Onlineshop hat. Toll!

Ich hoffe darauf, dass ich nächsten Monat wirklich mehr als doppelt so viel genäht habe und die Angst vor dem Unbekannten verflogen ist. 
Und jetzt gehe ich mal bei Steffi und den anderen schauen, wie weit sie schon gekommen sind.

Kommentare:

  1. Schön sieht Dein Stückchen schon aus, finde ich! Und Du hast wirklich tolle Stoffe! Die Roboterhose stell ich mir ganz toll vor!!! Der Ritterstoff ist auch ganz toll, und überhaupt!:-)
    Mir gehts auch ein bisschen so, dass ich ewig überlegen muss, welches Stoffstück jetzt neben welches kommt und ich ewig für Entscheidungen brauche. Aber dass die Decke ja doch groß wird, hilft mir da, da gibt es ja dann genug Möglichkeiten...
    Hoffentlich gehts den verbundenen Händchen bald wieder gut!
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Habe eben bei cocoschock den Dinohoodie bewundert... würde meinem Mädchen auch gefallen :-) Hoffentlich seid Ihr wieder wohlauf und ohne verbundene Händchen. Die Decke ist /wird (!!!) allein schon wegen der beiden Stoffe aus Kindheitserinnerungen wunderbar, nur zu ;-)! Herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über euere Meinung