Freitag, 31. Mai 2013

Ein Jahr - eine Decke

Sehr weit bin ich ja nicht gekommen. Hüstel, hüstel. Eigentlich wollte ich diese Woche noch etwas weitermachen. Wo ich inzwischen doch sogar eine Schneideaurüstung habe, sind nämlich auf jeden Fall schon mal viele neue Stückchen zugeschnitten. Leider kamen da vier Weisheitszähne in den Weg (obwohl jetzt sind se ja weg), dass ich sie gar nicht alle annähen konnte. Aber ich hoffe in der nächsten Zeit noch viel mehr Stückchen zu haben, von all den schönen Sachen die hier noch auf meiner Nähliste stehen. Und wenn ich oder meine lieben Kleinen dann später diese Sachen dann nihct mehr tragen haben wir aufjeden Fallnoch eine Erinnerung. Und solange die Decke noch ein Deckchen ist, kann sie auf zumindest schonmal mein Maschinchen wärmen.


So und bevor ich mich gleich ins Bett lege schaue ich doch noch mal schnell ob die anderen wenigstens fleißig waren! Und nochmal vielen Dank Steffi für deine Mühen.

1 Kommentar:

  1. Ich weiß, ich wiederhole mich, aber ich finde Du hast Stückchen von besonders schönen Stoffen - das wird eine besonders schöne Decke! :-)
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über euere Meinung