Montag, 14. Juli 2014

Bötchen

Als meine Schwiegermutter letzte Woche am Telefon erzählte, sie habe einen ganz tollen Stoff für mich mich gefunden in einem kleinen Laden in der sehr kleinen Kleinstadt in ihrer Nähe hatte ich erst etwas Angst. Denn unsere Geschmäcker sind erfahrungsgemäß nicht immer kompatibel.
Diesmal aber war meine Erleichterung sehr groß, als ich aus der Tüte Schiff-U-bootstoff zog! 
Also habe ich mich direkt dran gesetzt und nach altbekanntem Schnitt ein Raglanshirt, mal wieder mit Paspel gemacht. Für Herrn B, denn: sein großer Bruder hatte ihm noch in meinem Bauch den Spitznamen "Bötchen" gegeben.

Da ich leider immer noch mit der Zwillingsnadel auf Kriegsfuß stehe- bei mir wird das immer so wulstig, kennt ihr das?- bekommen meine Shirts eigentlich immer an allen Seiten schnelle Bündchen. Da es so spontan jedoch etwas knapp mit rotem Bündchenstoff war habe ich erstmals einen der Elastikstiche meiner Nähmaschine ausprobiert (ähh ja, meine Nähmaschine ist schon fast ein Jahr alt;). 
Ich finde es OK, aber so richtig überzeugen konnte mich der Stich irgendwie nicht. Ich finde immer noch je schlichter je schöner! Meiner Ansicht nach ist es so aber schöner als eine verunstaltete Zwillingsnaht. Also mal sehen wie ich ich das nächste Mal entscheide...

So, ab damit zu "my kid wears" und "made4boys".
Und vielleicht läßt sich meine Tochter auch noch fotografieren, dann stelle ich euch noch das zweite neue Teilchen vor.

Kommentare:

  1. Oh, da hast du diesmla ber Glück gehabt mit der Stoffwahl deiner Schwiegermutter ;-)
    Das Shirt ist toll geworden. Vorallem die Paspel gefällt mir sehr gut!

    Viele Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Sehr süß! Über so ein Stoffgeschenk wurde ich mich auch freuen!
    Ich finde den Stich OK! Bei mir wird die zwillingsnaht irgendwie immer so locker hinten... Nähe auch nur noch zickzack oder Fischgräten-stich oder bündchen!
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Shirt, die Paspel als kleiner Hingucker perfekt!

    Viele Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Ooooh, der Stoff is ja wirklich hübsch! Den hätt ich auch genommen!
    Und mit dem Rot, der Hit!! Sehr schön!
    LG Nina von kiddikids

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön! Das Shirt sieht einfach toll aus!
    Den Stoff habe ich vor kurzem für meinen kleinen Zwerg zu einem T-Shirt verarbeitet. Gehört zu meinen Lieblingsteilen.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  6. ich bin auch fürs schlichte – diese naht ist aber so zart, dass sie der schlichtheit keinen abbruch tut, wie ich finde. und paspeln! das wird mein nächster schritt, endlich einmal paspeln nähen probieren! entzückend, das shirt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über euere Meinung