Dienstag, 2. September 2014

Einschulung

Ja, auch bei uns war es gestern so weit!! Herr O ist jetzt ein Schulkind. Ich kann es kaum fassen!
Nach sehr viel Skepsis seinerseits war es ein toller Tag gestern und auch heute freute er sich auf die Schule (ich hoffe das hält noch ein paar Jährchen an....)

De eerste dag op school, nu is het ook bij ons zo ver. Goh, wat  zijn ze snel voorbij gegaan de laatste 5 jaar ;) Meneer O had er tot zondag nog niet zo heel veel zin in, maar gisteren was hij opeens toch heel gelukkig naar school te mogen. Gelukkig maar.

Schultüten gibt es hier in Belgien zwar eigentlich nicht, aber da Herr O's Freunde in Köln ja auch alle eine Schultüte bakamen, war es für uns klar, dass es auch für ihn eine gibt. Die wurde dann auch noch am Samstagnacht fertig! Leider ist sie nicht ganz so stabil, da ich hier noch keinen richtigen bastelbedarfladen gefunden habe, aber so lange muss sie ja nicht halten..

Meneer O heeft hier een Schultüte in zijn hand. Dat krijgt elk kind in Duitsland op zijn eerste dag op school. Want in Duitsland is dat een heel speciale dag! De Schultüten zijn gevuld met snoep, kleine cadeautjes en dingen zo als pennen, gummen en andere dingen die je op school nodig hebben. 

Das Motiv, für nicht Kölner, ist der Colonius, der Kölner Fernsehturm, den wir aus unserem alten Wohnzimmerfenster sehen konnte. Herr O liebte ihn sehr und als ich ihn fragte was er gerne auf seiner Schultüte haben wollte sagte er nicht Autos, Roboter oder andere typische Jungssachen sondern nur:den Colonius und den Dom! Ich war wirklich gerührt! (wir habe den Dom übrigens nicht vergessen- man sieht ihn nur auf dem Foto nicht, da er nur auf dem Zubindebändchen ist)

Je kan Schultüten in Duitsland net voor dat school begint overal kopen- of je maakt hem zelf. Dat deden wij dit weekend. Hij is gemaakt van karton met stof eroverheen en de tv-toren van Keulen erop- dat wilde meneer O heel graag. 
Gerne hätte ich für Herrn O noch ein ganzes Outfit zum Schulanfang nähen, aber das hat irgendwie nicht hingehauen. Aber zumindest eine Hose hat noch geklappt. 

Eigenlijk wilde ik voor meneer O nog een mooi outfit maken voor zijn eerste dag, maar meer dan een broek werd het niet ;(
Es war ein kleines Experiment, da ich kein richtiges Schnittmuster hatte, sondern aus verschiedenen Hose etwas zusammen gebracht habe. 
Es ist eine ganz schlichte Jeans, mit einer Paspel die von hinten nach vorne durchläuft. (ist das eigentlich verständlich?)
Den Schnitt möchte ich vorne im Schrittbereich noch etwas verbessern und unbedingt Taschen hinzufügen aber die Idee gefällt mir seehr gut!

Und last but not least: Herr O's ganzer Stolz: sein Schulranzen!


Das ganze verlinke ich dann noch schnell mit my kid wears und creadienstag und wo ich gerade dabei bin noch mit made4boys!


Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch und viel Freude in der Schule für Herrn O!

    Die Schultüte ist echt cool und die Hose erst!

    LG
    Karo

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß grad nicht, was toller ist, der Schulranzen, die Hose (absolut geniale Idee mit der Paspel!!!) oder doch die Schultüte! ... A propos: Ich muss auch noch fertig basteln, bei uns werden - oh Wunder - Katzen gewünscht...
    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Ein cooler Schuljunge mit den richtigen Accesscoires! Die Paspelbandhose ist toll! ich bin schon auf die verbesserte Version gespannt! LG, Julia

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine coole Schultüte! Die Hose gefällt mir mit der Paspel auch sehr gut, ein richtiger Eyecatcher. Gruß von Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. mann mann mann wie aufregend! himmel!
    und extrem leger zeigt sich dein kind da- holla!!
    tolle accessoires und lässiges outfit: bestelle ich einmal komplett so für kommendes jahr hier ;-)
    liebe grüße**

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein cooler Schuljunge!! Vom Outfit, über Schultüte bis zum Ranzen (mein persönliches Highlight ;) )!!
    Einen tollen Start ins Schulleben.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  7. Cool!! Und was für ein toller Ranzen! <3
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Die Tüte ist richtig toll, ist ja interessant, dass sie in Belgien gar keine Tradition hat. Die Idee mit der Paspel gefällt mir auch, habe nun mehrmals versucht mit den Augen zu erfassen, wo sie nun langführt. So richtig habe ich es noch nicht raus, aber sieht cool aus!

    AntwortenLöschen
  9. leuk om een blog te lezen, die in het duits en nederlands is! Heel veel groeten uit Noorwegen! Doei, Marjan

    AntwortenLöschen
  10. Zunächst einmal ganz lieben Dank für einen lieben Kommentar bei mir!! Ich kann das alles so gut nachvollziehen, was Du da geschrieben hast! Ich habe die letzte Zeit so viel Tränen geweint und mir Vorwürfe gemacht, was ich meinen Kinder da angetan habe. Mittlerweile sind die Kinder dabei sich einzuleben und wir arbeiten ganz feste daran!
    Ich denke, der größte Fehler war, dass wir zu viel Erwartung in unsere Rückkehr gesteckt haben und zu ungeduldig waren/sind! :)
    Deine Schultüte ist einfach Klasse und die Idee von Deinem Sohn mit dem Kölner Fernsehturm einfach einmalig!! Ich finde es ist ganz wichtig, dass man gewisse Traditionen weiter beibehält!! Wir haben zum Beispiel mit den Kindern auch den norw. Nationaltag am 17.Mai gefeiert!! :) Da meinte mein Sohn, " Mama heute war ein schöner Tag! " :)
    Die Hose ist super geworden, meiner Meinung nach mußt Du am Schnitt gar nichts mehr verändern!! :) Und der Schulranzen ist genial! Hast Du den etwa auch selber gemacht?
    Alles in allem war dies sicherlich der schönste Tag für Deinen Sohn, ganz so wie es sein soll!!:)
    Ich drücke auch Euch die Daumen, dass Ihr Euch ganz schnell in Belgien einlebt!
    Klem
    Alice

    AntwortenLöschen
  11. Lieber Herr O.,

    ich habe gerade ein wenig Gänsehaut, etwas Wehmut, aber vor allem ein paar Tränchen in den Augen, weil ich es so schön finde, dass Du Dir den Colonius auf Deine Schultüte gewünscht hast. Ich bin bei sowas ja immer nah am Wasser gebaut.

    Ich hoffe, Du hattest einen großartigen ersten Schultag und hast Dich mittlerweile gut eingelebt! Dein Ranzen ist übrigens großartig! Ebenso wie Deine Hose!

    ...und Deiner Mama möchte ich gerne noch sagen, dass ich so ein fürchterlich schlechtes Gewissen habe, weil ich mich noch gar nicht bei euch gemeldet habe. Dabei lese ich hier zwischendurch immer, habe aber noch keine Wörter hinterlassen. Ich hoffe, es geht euch allen gut & ihr fühlt euch wohl in der neuen Heimat!

    Ganz liebe Grüße aus Köln, wo ich gerade mit Blick auf den Colonius sitze (nur, dass ich ihn im Dunkeln nicht mehr sehen kann).

    Vanessa

    AntwortenLöschen
  12. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über euere Meinung