Dienstag, 30. September 2014

eiszeit

Irgendwie ist es hier im Blog in der Tat fast schon Eiszeit, obwohl meine Nähmaschine doch oft rattert. Aber irgendwie schaffen es die meisten Sachen (noch) nicht auf den Blog. Aber ich verspreche in naher Zukunft wird es hier wieder etwas munterer. Jetzt schon mal der Anfang einer kleinen Tier - Serie. 
Und nein, damit meine ich nicht die Schnecke sondern die Eisbären auf dem Shirt.
 Schon lange liebäugelte ich mit solchen Foto-Print Jerseys, zweifelte aber immer ein wenig. Aber Herr O sah sie und wollte unbedingt ein Shirt daraus haben. Und so haben die Eisbären (aber auch noch zwei andere Tiere die ich dann bald vorstelle) den Weg in unseren Kleiderschrank gefunden.
 Der Schnitt ist ein schon altbewärter, diesmal aber mal nicht mit Bündchen- irgendwie konnte ich keine passende Farbe finden. Also habe ich alle Säume mit der Zwillingsnadel genäht. Zufrieden bin ich aber noch nicht. Die Naht ist nämlich schon wieder so wultstig geworden (schaut mal auf dem ersten Foto). So langsam denke ich allen Ernstes über eine Coverlockmaschine nach. Oder es gibt nur noch Bündchen-Abschlüsse. Oder einer von euch hat den goldenen Tipp??
 Aus dem immer herbstlicher werdenden Gent schicke ich das Hemdchen schnell noch zu my kid wears und made4boys.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über euere Meinung