Donnerstag, 16. Oktober 2014

aller Anfang/ beginsels

Ja das erste mal stricken und mal nicht nähen ist mir schwer gefallen! Aber ich habe mich dazu durchgerungen. Denn schon seit Jahren liebäugel ich mit gestrickten Kinderpullis und irgendwo muss man ja anfangen. Also habe ich schon im Mai (!) Wolle und einen Magic Loop gekauft aber leider erst nach dem Umzug wirklich angefangen zu stricken.

Voor het eerst breien en niet naaien vond ik moeilijk, maar ik wild het heel graag. Al zo lang ben ik verliefd op gebreide kindertruitjes en ergens moet ik wel beginnen, hé. De wol kocht ik weliswaar voor mijn verhuis in mei, maar met breien ben ik eigenlijk pas in de zomer begonnen. Ik ben aan het googelen geslaan en heb een boel leuke breivideos gevonden en al snel besloten waar ik mee begin: polswarmers.

Ich habe einwenig gegoogelt und muss sagen, dass es echt tolle Anfängerstrickvideos gibt.
Und dann habe ich angefangen. Natürlich nicht mit einem Pulli sondern mit dem was mir am einfachsten schien: (Hand)Stulpen
Ich es geschafft die Enden meiner Stulpen mit einem "Muster" also, zwei rechts, zwei links zu versehen.
Mit Hilfe meiner Schwiegermutter habe ich sogar gelernt wie ich Daumenlöcher in meine Stulpen zu kriege.
Das ganze ist noch weit weg von toll, aber ich habe meine Strickangst endlich überwunden und bin ganz zuversichtlich, dass ich es wenigstens noch zu einem Kinderpullunder bringen werde diesen Winter.

Wolle: 1 Knäul Riga von Lang Yarn
Nadel: Magicloop mit 8er Nadel
Muster: Ohne 

Auch das erste Mal übrigens schicke ich etwas zu RUMS, da wollte ich auch schon immer mal mitmachen, aber habe es nicht geschafft. Also auch hierfür gilt: Aller Amnfang ist schwer, aber ich hoffe auch hier jetzt häufiger dabei zu sein.

Kommentare:

  1. Hallo, die Stulpen sind doch sehr gut geworden. Hast du sie mit Nadeln gestrickt oder mit diesem Magic Loop?
    Ich stricke auch noch nicht sehr lange und konnte mir früher auch nicht vorstellen, dass ich mal Kleider, Mützen usw. stricken werde. Seitdem es klick gemacht hat bin ich stricksüchtig :-)
    Viele Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja ich habe den Magicloop verwendet. Ich hatte erst im Fundus meiner Oma auch Nadeln gefunden aber schon das aufnehmen hat mich schier verrückt gemacht...
      Ich war etwas skeptisch ob dieses neumodischen Krams aber ich bin hellauf begeistert!
      gruß, r

      Löschen
  2. Das ist doch ein beeindruckender Anfang :) Ich erinnere mich an meine Strickanfänge...ständig irgendwelche Löcher und so.

    AntwortenLöschen
  3. Dank dir! Ich muss sagen, dass mir da zum einen die Wolle sehr geholfen hat, denn die verzeiht viel und zum anderen hat eine liebe Freundin wieder zurück gestrickt, als ich mich mal vertan habe. das kann ich nämlich noch nicht. Deshalb habe ich mich auch umsehr angestrengt! An einem Loch ist es übrigens auch noch etwas locker. aber ich hoffe jetzt mal, dass es wie beim Nähen ist: Üben, Üben, Üben!
    gruß, r

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über euere Meinung