Mittwoch, 24. Februar 2016

Winterwolle #2

Letzte Woche zeigte ich euch schon einen Pulli und ein Unterhemd
Heute lasse ich euch noch schnell Foto's von meiner Tochter da in ihrem Wolloutfit.

Wieder der optimalisierte Raglanschnitt (ich sollte wirklich noch mal was anderes nähen!) Diesmal in Igelwolle 



 Mit extralangen Ärmelbündchen, die einfach in die Winterjacke schlupfen- ja da profitiert man morgens wirklich von!
Da der Bündchenjersey sehr steif ist, hätte 1cm mehr wohl nicht geschadet, aber gut im Winter ist hochgeschlossen ja auch praktisch.


Dazu trägt das Töchterlein noch eine Woll-Fleece-Hose, die ich schon vor ca. 2 Jahren nähte. 
An den Schnitt kann ich mich ncht mehr erinnern, aber ich glaube es war irgendetwas Selbstgebasteltes.

 Außen Wollwalk, innen Fleece: wirklich sehr warm. 

 Mit sehr breitem Bündchen, das man über die Nieren bis fast zur Brust hochklappen kann. 
Innen machte ich damals extra eine Schlaufe, so dass man die Hose im Kindergarten bnd zu Hause an der Garderobe immer schnell aufhängen kann. Ja da habe ich damals wirklich gut mitgedacht ;)


Schnitte: Selbstgebastet 
Stoff: Merinowolle mit Igeln von myllymuksut 
Linked: meitlisache


1 Kommentar:

  1. Ik ben helemaal fan van deze kindvriendelijke winteroutfit! En nu moet ik even bij myllymuksut shoppen....Daag!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über euere Meinung